*
*
*


*
*
*


*
*
*
*
*
Regeln des Konzerns ! *
§1
7 Tage Abwesenheit, ohne dem Vorstand oder Aufsichtsrat Bescheid zu geben, hat eine Abmahnung zur Folge.

§2
14 Tage Abwesenheit, ohne dem Vorstand oder Aufsichtsrat Bescheid zu geben, hat den sofortigen Ausschluss aus dem Konzern zur Folge.

§3
Bei Beleidigungen gegenüber Konzernmitgliedern verhängen Aufsichtsrat und Vorstand gemeinsam und je nach Härte der Beleidigung eine entsprechende Strafe.

§4
Abmahnungen:


die erste Abmahnung entspricht einer Verwarnung.

die zweite Abmahnung entspricht einer zweiten Verwarnung und kann schon in besonderen Fällen zum Ausschluss aus dem Konzern führen

die dritte Abmahnung hat den Ausschluss aus dem Konzern zur folge.


§5
Bei Krankheit oder anderen unvorhersehbaren Situationen finden Regel 1 und Regel 2 keine Anwendung. Allerdings muss bei der Rückkehr Aufsichtsrat und/oder Vorstand informiert werden.
Bei mehrmaliger Inaktivität und ohne dass Aufsichtsrat und Vorstand informiert wurden, entscheiden Aufsichtsrat und Vorstand über mögliche Konsequenzen (siehe §4)

§7
Jedes Mitglied hat das Recht eine Versammlung einzuberufen, wenn es einen dringenden Grund dafür gibt. Hierzu muss nur dem Aufsichtsrat oder Vorstand Bescheid gegeben werden, welche dann alles dafür veranlassen, sowie Termin und Zeitpunkt der Versammlung ansetzen.

§8
Jedes Mitglied muss einen Forum-Account haben um sich regelmäßig über den aktuelle Konzern zu informieren.

§8.1
Jedes Mitglied hat sich aktiv im Forum mit einzubringen.

§8.2

Inaktivität Forum:

inaktiv 7 Tage im Forum --> wird mit einer Abmahnung geahndet

inaktiv 14 Tage im Forum --> sofortiger Ausschluss aus dem Konzern


§9
Jedes neues Mitglied im Konzern ist auf Probe für 14 Tage...




* Diese Felder sind Pflichtfelder

Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

*Zur Vermeidung von Spam

Sie bekommen direkt im Anschluss eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten.
Damit wir überprüfen können, ob die angegebene E-Mail Adresse auch Ihnen gehört, bekommen Sie anschließend eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung.
Bitte warten Sie zudem nach der Anmeldung, bis Sie ein Administrator freigeschaltet hat. Erst nach der Freischaltung erhalten Sie vollen Zugriff.

Regeln

[big][b]Forensatzung[b][big] [b]Geltungsbereich :[b] Diese Satzung gilt in dem Forum von[url] http://www.konzern-itg.de[/url] Da wir Euch mit dem Forum eine Plattform zur Kommunikation bereitstellen, ist ein respektvoller Umgang absolut unerlässlich. Behandelt andere wie Ihr selbst auch behandelt werden möchtet und bleibt dabei bitte sachlich. Nutzt bitte die festgelegte Forensprache, um die gemeinsamen Diskussionen nicht unnötig zu verkomplizieren. [b]1. Allgemeines:[b] 1.1 Die Suchfunktion ist Dein Freund. Nutze sie ebenso wie auch die FAQ-Sektion. 1.2 Posts, die ohne Punkt und Komma geschrieben werden und vor Rechtschreibfehlern wimmeln, werden schnell ignoriert. Ferner ist ein solch unordentliches Posten unhöflich gegenüber den Lesern, die sich umso mehr anstrengen müssen. Hierbei hat sich die Editierfunktion als sehr hilfreich erwiesen. 1.3 Bei nachträglichen Änderungen, keine Doppelposts, sondern die Editierfunktion verwenden. 1.4 Private Diskussionen bitte per PN-Funktion oder Chat führen 1.5 Diskussionen, die sich mit Politik, Weltanschauung und ähnlich brisanten Themen befassen, sind besonders vorsichtig und mit Fingerspitzengefühl zu führen. Solche Themen können schnell zu erbitterten Auseinandersetzungen führen. 1.6 Das Team wird euch niemals nach dem Passwort eures Accounts fragen! Merkt Euch dies also gut, und gebt es unter keinen Umständen weiter! 1.7 User haben Anordnungen vom Team Folge zu leisten [b]2. Was nicht erlaubt ist:[b] 2.1 Beleidigen, bedrohen oder verunglimpfen anderer Forenuser oder des International-Trading-Group Teams 2.2 Links und Dokumentationen, die zum Cheaten anleiten, oder Diskussionen über Filesharingtools 2.3 Das öffentliche Benennen von Usern/Spielern und Spielnummern bei persönlichen Konflikten 2.4 Werbung für kommerzielle Seiten 2.5 Links zu externen Inhalten 2.6 Inhaltslose, unsinnige, nicht kontextbezogene, rüde formulierte, oder in sonstiger Weise überflüssige Posts 2.7 Posten von Spam, Warez, Cheats, CD-Keys o.ä., Aufrufen zu Spam, Hetze, Jagd etc 2.8 Antworten auf oder Zitieren von Posts, die gegen die Forensatzungen verstoßen 2.9 Veröffentlichungen privater Korrespondenz zwischen Mitgliedern des ITG Teams und Foren-Usern 2.10 Veröffentlichung privater Informationen (Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, …) 2.11 Hervorhebungen im Threadtitel durch Sonderzeichen 2.12 Das hervorheben von Texten durch ausschließliches Nutzen von Großbuchstaben in einem Text 2.13 „Hilfssheriffs“: Mit Hilfsscheriffs meinen wir User, die andere User maßregeln wollen. Dies wird nicht gebraucht. Dafür gibt es Moderatoren 2.14 Der Teilnehmer wählt im Rahmen seiner Anmeldung im ITG Forum einen Mitgliedsnamen und eventuell nutzerbedingte Inhalte, wie Avatare, Flaggen, Forensignaturen, Links, Posts, oder Bilder. Die Wahl von Mitgliedsnamen bzw. nutzerbedingten Inhalten, mit nationalsozialistischem, rassistischem, volksverhetzendem, kriegsverherrlichendem, gewaltverherrlichendem, beleidigendem, pornografischem, vulgärem, obszönem, oder sonstigem gesetzeswidrigen Inhalt ist untersagt. Ein Verstoß berechtigt Bytro Labs zum sofortigen Ausschluss des Teilnehmers 2.15 [rot][b]Beiträge von Moderatoren wie "edits" oder Bemerkungen bzw. Ergänzungen sind von Usern weder zu korrigieren, zu bearbeiten oder zu löschen[b][/rot] 2.16 [rot][b]Rot in einem Text zu verwenden oder mehr als 2 Farben in einen Text zu verwenden[b][/rot] [big][b]Grundsätzlich gilt folgende Regelung:[/big][b] [b]Forum der ITG:[b] [b]Ein User wird mit Erhalt der dritten Verwarnung für das Forum gesperrt.[b] Verwarnungen sind in der Regel klar erkennbar als „Verwarnung“ (und nicht als Ermahnung, Warnung etc). Sie erfolgen grundsätzlich per E-Mail oder PN und werden nicht in den betreffenden Threads an Ort und Stelle ausgesprochen. Bei besonders schweren Verstößen kann der Bann jedoch schon früher ohne vorangegangene Verwarnung erfolgen. Für den Fall einer Accountsperrung eines Benutzers ist eine erneute Anmeldung dieses Benutzers grundsätzlich nicht gestattet (Umgehungsgefahr). In Ausnahmefällen liegt es im Ermessen des Betreibers/der Administratoren. Sollte ein User mit Maßnahmen eines Moderators nicht einverstanden sein, so kann er diesen per PN oder E-Mail um Stellungnahme ersuchen. Wir sind grundsätzlich bereit, unsere Handlungen im Privaten zu erklären. Dies heißt aber auch, dass wir öffentliche Diskussionen nicht dulden. Sollten Moderatoren die ihnen in dieser Satzung zugewiesenen Kompetenzen überschreiten, so können sie auf Antrag, von der weiteren Ausführung ihres Amtes entbunden werden. Ein entsprechender Antrag muss einem Administrator gegenüber dargestellt werden. Die Prüfung eines solchen Antrages, sowie dessen mögliche Durchsetzung obliegen den Administratoren. Sollten Administratoren die ihnen in dieser Satzung zugewiesenen Kompetenzen überschreiten, so können sie vom Betreiber von ihrer weiteren Tätigkeit entbunden werden. Sollte danach immer noch Klärungsbedarf bestehen, so kann sich jeder User an einen Administrator oder den Community Manager wenden und seine Beschwerde vortragen. Wir behalten uns das Recht vor, Nutzer unter bestimmten Umständen ohne Vorwarnung von der Community auszuschließen. Das kann zum Beispiel passieren, wenn jemand in grobem Maße gegen die Forenregeln verstößt, diskriminierendes, (menschen-)verachtendes oder obszönes Verhalten zeigt, rassistische oder pornographische Inhalte veröffentlicht, eine vulgäre oder in sonstiger Weise anstößige Sprache pflegt illegale Aktivitäten ausführt, plant oder befürwortend äußert, in jeglicher Art die Grenzen des guten Geschmacks überschreitet oder Links zu Seiten postet, auf die die hier genannten Punkte zutreffen. Abschließend wünschen wir euch noch einmal viel Vergnügen in unseren Forum und fröhliches Posten.
Sind Sie mit den Teilnahmebedingungen einverstanden?
Ja, Nein
Internatinal-Trading-Group © Copyright 2013
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen